Voba 2017 4. Runde

1 Blübaum,Matthias (3) Buchenau,Frank (3) 1 – 0
2 Sorial,Hanna Nassim (2) Levin,Felix (2½) 1 – 0
3 Schneider,Ilja (3) Wagner,Alexej (3) 1 – 0
4 Hörstmann,Martin (2½) Zaitsev,Mikhail (3) 0 – 1
5 Lingnau,Carsten (3) Hampel,Felix (3) 1 – 0
6 Hoffmann,Paul (3) Torres-Kuckel,Rafael (3) 1 – 0
7 Kruse,Herbert (3) Ackermann,Hans Werner (2½) 1 – 0
8 Funke,Martin (3) Cherny,Andrey (3) 0 – 1
9 Grün,Gerd-Peter (2) Niediek,Cedric (2½) 1 – 0
10 Haskenhoff,Jan (2) Wolter,Kai,Dr. (2) ½ – ½
11 Kassebaum,Roman (2) Danielmeier,Ralf (2) 1 – 0
12 Römhild,Marcus (2) Steinle,Carsten (2) 0 – 1
13 Gelashvili,George (2) Niebius,Norbert (2) 1 – 0
14 Peter,Sebastian (2) Göcke,Karl Ulrich,Dr. (2) 0 – 1
15 Kruse,Janik (2) Krüger,Tim (2) 1 – 0
16 Rücker,Bastian (2) Schmidt,Alexander (2) 1 – 0
17 Hacker,Christian (1½) Asani,Baskim (1½) 0 – 1
18 Kassebaum,Leon Maximilian (1½) Oelschläger,Lennart (1) 0 – 1
19 Fenner,Martin (1) Schönberger,Markus (1) 1 – 0
20 Spisla,Dominik (1) Volesky,Alexander (1) 0 – 1
21 Lückner,Andreas (1) Teichert,Felix (1) 0 – 1
22 Hagedorn,Alfons (1) Irkilmez,Yakub (1) 0 – 1
23 Fischer,Bernd (1) Schnegelberger,Leon (1) 1 – 0
24 Fechner,Werner (1) Schnegelsberg,Karl-Heinz (1) 0 – 1
25 Fuhlrott,Tim (1) Klein,Lukas (1) 0 – 1
26 Reininghaus,Martin (1) Prieb,Robert (1) 1 – 0
27 Khilli,Moustafa (1) Szobries,Harald (1) 0 – 1
28 Darnauer,Christian (½) Kassebaum,Elias Konstanti (1) ½ – ½
29 Haida,Werner (½) Ortpaul,Mario (½) 0 – 1
30 Treimann,Matthias (½) Schreiber,Florian (½) 0 – 1
31 Kenter,Theo (0) Stromberg,Peter (0) ½ – ½
32 Tumurbaatar,Temuujin (0) Radde,Horst (0) 0 – 1
33 Sviben,Zvonimir (0) Bascheck,Ralf (0) 0 – 1
34 Gelashvili,Vakhtang (0) Ellerbrock,Ingo (0) 1 – 0
35 Borchmann,Thorsten (0) spielfrei (0) + – –

Voba 2017 3. Runde

1 Steinle,Carsten (2) Blübaum,Matthias (2) 0 – 1
2 Levin,Felix (2) Gelashvili,George (1½) ½ – ½
3 Göcke,Karl Ulrich,Dr. (2) Schneider,Ilja (2) 0 – 1
4 Zaitsev,Mikhail (2) Kruse,Janik (2) 1 – 0
5 Schmidt,Alexander (2) Lingnau,Carsten (2) 0 – 1
6 Hoffmann,Paul (2) Römhild,Marcus (2) 1 – 0
7 Niediek,Cedric (2) Ackermann,Hans Werner (2) ½ – ½
8 Danielmeier,Ralf (2) Funke,Martin (2) 0 – 1
9 Buchenau,Frank (2) Hacker,Christian (1½) 1 – 0
10 Niebius,Norbert (2) Sorial,Hanna Nassim (1) 0 – 1
11 Wagner,Alexej (2) Peter,Sebastian (2) 1 – 0
12 Krüger,Tim (2) Hörstmann,Martin (1½) 0 – 1
13 Hampel,Felix (2) Schnegelsberg,Karl-Heinz (1) 1 – 0
14 Torres-Kuckel,Rafael (2) Klein,Lukas (1) 1 – 0
15 Reininghaus,Martin (1) Kruse,Herbert (2) 0 – 1
16 Fuhlrott,Tim (1) Cherny,Andrey (2) 0 – 1
17 Grün,Gerd-Peter (1) Oelschläger,Lennart (1) 1 – 0
18 Wolter,Kai,Dr. (1) Teichert,Felix (1) 1 – 0
19 Fenner,Martin (1) Kassebaum,Roman (1) 0 – 1
20 Khilli,Moustafa (1) Haskenhoff,Jan (1) 0 – 1
21 Rücker,Bastian (1) Haida,Werner (½) 1 – 0
22 Kassebaum,Elias Konstanti (½) Schnegelberger,Leon (½) ½ – ½
23 Asani,Baskim (½) Treimann,Matthias (½) 1 – 0
24 Kassebaum,Leon Maximilian (½) Darnauer,Christian (½) 1 – 0
25 Kenter,Theo (0) Volesky,Alexander (0) 0 – 1
26 Lückner,Andreas (0) Radde,Horst (0) 1 – 0
27 Gelashvili,Vakhtang (0) Irkilmez,Yakub (0) 0 – 1
28 Fischer,Bernd (0) Bascheck,Ralf (0) 1 – 0
29 Ortpaul,Mario (0) Schreiber,Florian (0) ½ – ½
30 Tumurbaatar,Temuujin (0) Szobries,Harald (0) 0 – 1
31 Spisla,Dominik (0) Stromberg,Peter (0) 1 – 0
32 Sviben,Zvonimir (0) Schönberger,Markus (0) 0 – 1
33 Hagedorn,Alfons (0) Ellerbrock,Ingo (0) 1 – 0
34 Fechner,Werner (0) Borchmann,Thorsten (0) 1 – 0
35 Prieb,Robert (0) spielfrei (0) + – –

Voba 2017 2. Runde

1 Blübaum,Matthias (1) Rücker,Bastian (1) 1 – 0
2 Oelschläger,Lennart (1) Levin,Felix (1) 0 – 1
3 Schneider,Ilja (1) Fenner,Martin (1) 1 – 0
4 Volesky,Alexander (0) Zaitsev,Mikhail (1) 0 – 1
5 Lingnau,Carsten (1) Lückner,Andreas (0) 1 – 0
6 Irkilmez,Yakub (0) Hoffmann,Paul (1) 0 – 1
7 Ackermann,Hans Werner (1) Fischer,Bernd (0) 1 – 0
8 Schnegelsberg,Karl-Heinz (0) Grün,Gerd-Peter (1) 1 – 0
9 Funke,Martin (1) Ortpaul,Mario (0) 1 – 0
10 Klein,Lukas (0) Wolter,Kai,Dr. (1) 1 – 0
11 Kassebaum,Roman (1) Reininghaus,Martin (0) 0 – 1
12 Szobries,Harald (0) Buchenau,Frank (1) 0 – 1
13 Sorial,Hanna Nassim (0) Spisla,Dominik (0) 1 – 0
14 Schönberger,Markus (0) Wagner,Alexej (1) 0 – 1
15 Hörstmann,Martin (½) Hagedorn,Alfons (0) 1 – 0
16 Teichert,Felix (1) Hampel,Felix (1) 0 – 1
17 Torres-Kuckel,Rafael (1) Fechner,Werner (0) 1 – 0
18 Schnegelberger,Leon (½) Kruse,Herbert (1) 0 – 1
19 Cherny,Andrey (1) Kenter,Theo (0) 1 – 0
20 Radde,Horst (0) Steinle,Carsten (1) 0 – 1
21 Gelashvili,George (1) Asani,Baskim (0) ½ – ½
22 Bascheck,Ralf (0) Göcke,Karl Ulrich,Dr. (1) 0 – 1
23 Kruse,Janik (1) Gelashvili,Vakhtang (0) 1 – 0
24 Schreiber,Florian (0) Schmidt,Alexander (1) 0 – 1
25 Haskenhoff,Jan (1) Fuhlrott,Tim (0) 0 – 1
26 Stromberg,Peter (0) Römhild,Marcus (1) 0 – 1
27 Niediek,Cedric (1) Tumurbaatar,Temuujin (0) 1 – 0
28 Ellerbrock,Ingo (0) Danielmeier,Ralf (1) 0 – 1
29 Hacker,Christian (1) Kassebaum,Leon Maximilian (0) ½ – ½
30 Borchmann,Thorsten (0) Niebius,Norbert (1) 0 – 1
31 Peter,Sebastian (1) Sviben,Zvonimir (0) 1 – 0
32 Prieb,Robert (0) Krüger,Tim (1) 0 – 1
33 Haida,Werner (0) Darnauer,Christian (0) ½ – ½
34 Treimann,Matthias (0) Kassebaum,Elias Konstanti (0) ½ – ½
35 Khilli,Moustafa (0) spielfrei (0) + – –

Voba 2017 1. Runde

1 Volesky,Alexander () Blübaum,Matthias () 0 – 1
2 Levin,Felix () Lückner,Andreas () 1 – 0
3 Irkilmez,Yakub () Schneider,Ilja () 0 – 1
4 Zaitsev,Mikhail () Fischer,Bernd () 1 – 0
5 Schnegelsberg,Karl-Heinz () Lingnau,Carsten () 0 – 1
6 Hoffmann,Paul () Ortpaul,Mario () 1 – 0
7 Klein,Lukas () Ackermann,Hans Werner () 0 – 1
8 Grün,Gerd-Peter () Reininghaus,Martin () 1 – 0
9 Szobries,Harald () Funke,Martin () 0 – 1
10 Wolter,Kai,Dr. () Spisla,Dominik () 1 – 0
11 Schönberger,Markus () Kassebaum,Roman () 0 – 1
12 Buchenau,Frank () Hagedorn,Alfons () 1 – 0
13 Teichert,Felix () Sorial,Hanna Nassim () 1 – 0
14 Wagner,Alexej () Fechner,Werner () 1 – 0
15 Schnegelberger,Leon () Hörstmann,Martin () ½ – ½
16 Hampel,Felix () Kenter,Theo () 1 – 0
17 Radde,Horst () Torres-Kuckel,Rafael () 0 – 1
18 Kruse,Herbert () Asani,Baskim () 1 – 0
19 Bascheck,Ralf () Cherny,Andrey () 0 – 1
20 Steinle,Carsten () Gelashvili,Vakhtang () 1 – 0
21 Schreiber,Florian () Gelashvili,George () 0 – 1
22 Göcke,Karl Ulrich,Dr. () Fuhlrott,Tim () 1 – 0
23 Stromberg,Peter () Kruse,Janik () 0 – 1
24 Schmidt,Alexander () Tumurbaatar,Temuujin () 1 – 0
25 Ellerbrock,Ingo () Haskenhoff,Jan () 0 – 1
26 Römhild,Marcus () Kassebaum,Leon Maximilian () 1 – 0
27 Borchmann,Thorsten () Niediek,Cedric () 0 – 1
28 Danielmeier,Ralf () Sviben,Zvonimir () 1 – 0
29 Prieb,Robert () Hacker,Christian () 0 – 1
30 Niebius,Norbert () Haida,Werner () 1 – 0
31 Kassebaum,Elias Konstanti () Peter,Sebastian () 0 – 1
32 Krüger,Tim () Treimann,Matthias () 1 – 0
33 Darnauer,Christian () Rücker,Bastian () 0 – 1
34 Oelschläger,Lennart () Khilli,Moustafa () 1 – 0
35 spielfrei () Fenner,Martin () – – +

Voba 2017 – Teilnehmerliste

1. Blübaum,Matthias SV Werder Bremen 2641 GM
2. Levin,Felix SV Mülheim-Nord 2526 GM
3. Schneider,Ilja HSK Lister Turm 2510 IM
4. Zaitsev,Mikhail Bochumer SV 2506 IM
5. Lingnau,Carsten SV Hellern 2411 IM
6. Hoffmann,Paul USV TU Dresden 2373 IM
7. Ackermann,Hans Werner SC Hansa Dortmund 2367 FM
8. Grün,Gerd-Peter Bielefelder SK 2323 IM
9. Funke,Martin SG Turm Rietberg 2303
10 Wolter,Kai,Dr. SK Münster 2295 FM a
11 Kassebaum,Roman Herforder SV Königsspring 2288 FM a
12 Buchenau,Frank HSK LTu 2274 FM a
13 Sorial,Hanna Nassim SC Turm Beverungen 2272 a
14 Wagner,Alexej LSV Turm Lippstadt 2266 a
15 Hörstmann,Martin HSK LTu 2259 FM a
16 Hampel,Felix HSK LTu 2222 a
17 Torres-Kuckel,Rafael SV Ahlen 2177 FM a
18 Kruse,Herbert Bielefelder SK 2168 a
19 Cherny,Andrey Kasseler SK 2161 a
20 Steinle,Carsten SV Ahlen 2155 b
21 Gelashvili,George SV Hamm 2153 b
22 Göcke,Karl Ulrich,Dr. SK Werther 2153 b
23 Kruse,Janik LSV Turm Lippstadt 2152 b
24 Schmidt,Alexander SC Tempo Göttingen 2128 b
25 Haskenhoff,Jan SK Werther 2123 b
26 Römhild,Marcus Bielefelder SK 2078 b
27 Niediek,Cedric SC Geseke 2068 b
28 Danielmeier,Ralf Bielefelder SK 2063 b
29 Hacker,Christian SG Enger-Spenge 2056 b
30 Niebius,Norbert Heeper SK 2054 c
31 Peter,Sebastian Rhedaer SV 2052 c
32 Krüger,Tim Gütersloher SV 2047 c
33 Rücker,Bastian zweihochsechs Bielefeld 2025 c
34 Oelschläger,Lennart SG Enger-Spenge 2024 c
35 Fenner,Martin SK Tönsberg Oerlinghausen 2023 c
36 Volesky,Alexander SV Ahlen 2013 c
37 Lückner,Andreas Gütersloher SV 1987 c
38 Irkilmez,Yakub Blauer Springer Paderborn 1978 c
39 Fischer,Bernd SV Künsebeck 1975 c
40 Schnegelsberg,Karl-Heinz Kasseler SK 1964 d
41 Ortpaul,Mario SK Werther 1963 d
42 Klein,Lukas zweihochsechs Bielefeld 1945 d
43 Reininghaus,Martin SG Freibauer Lübbecke 1945 d
44 Szobries,Harald SG Freibauer Lübbecke 1940 d
45 Spisla,Dominik zweihochsechs Bielefeld 1939 d
46 Schönberger,Markus SG Freibauer Lübbecke 1919 d
47 Hagedorn,Alfons SC Geseke 1909 d
48 Teichert,Felix Leegebrucher SF 1903 d
49 Fechner,Werner SC Wiedenbrück 1903 d
50 Schnegelberger,Leon Kasseler SK 1884 e
51 Kenter,Theo 1804 e
52 Radde,Horst SK Wewelsburg 1800 e
53 Asani,Baskim Gütersloher SV 1800 e
54 Bascheck,Ralf SK Sieker Bielefeld 1789 e
55 Gelashvili,Vakhtang SK Bad Lippspringe 1781 e
56 Schreiber,Florian Brackweder SK 1775 e
57 Fuhlrott,Tim zweihochsechs Bielefeld 1749 e
58 Stromberg,Peter SC Turm Beverungen 1738 e
59 Tumurbaatar,Temuujin Spvg. Versmold 1738 e
60 Ellerbrock,Ingo SV Ubbedissen 1712 f
61 Kassebaum,Leon Maximilia Herforder SV Königsspring 1708 f
62 Borchmann,Thorsten zweihochsechs Bielefeld 1624 f
63 Sviben,Zvonimir 1600 f
64 Prieb,Robert SchachAkademiePaderborn 1598 U10 f
65 Haida,Werner 1500 f
66 Kassebaum,Elias Konstant Herforder SV Königsspring 1462 U13 f
67 Treimann,Matthias SV Ubbedissen 1444 f
68 Darnauer,Christian SG Bünde 1065 f
69 Khilli,Moustafa zweihochsechs Bielefeld f
70 spielfrei

Bielefelder Grunschulmeisterschaft für Mannschaften

Mit 10 Mannschaften wurde gestern erstmalig eine Mannschaftsmeisterschaft der Bielefelder grundschulen ausgetragen.

Hier der Link zu allen Ergebnissen: Klick!

Und noch ganz kurz Photos der Top 3:

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Meister wurde das Team der Klosterschule.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Auf Platz 2: Grundschule Theesen.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Auf Rang 3 (komplett ohne Vereinsspieler!!!): Grundschulverbund Wellensiek – Hoberge Uerentrup.

Nach der gelungenen Premiere wird es sicherlich weitere Auflagen geben…

Deutsche Nummer 2 startet beim Volksbank-Cup!

01_DSC00474

Matthias Blübaum, der durch sein gutes Abschneiden bei der letzten Olympiade mittlerweile auf Rang 2 der deutschen Rangliste vorgerückt ist, hat sich für den Volksbank-Cup angesagt.

Man darf gespannt sein, ob das wieder einmal hochkarätige Feld (hier die aktuelle Liste!) ihm ein Bein stellen kann oder ob er erstmalig das Turnier zu seinen Gunsten entscheiden kann.

16_DSC00573

Insbesondere Ilja Schneider, Sieger der letzten beiden Jahre und Deutscher Blitzmeister 2015, wird „seinen“ Pokal nicht kampflos rausrücken.

Wie immer wird also ein extrem spannendes Turnier erwartet, Zuschauer sind herzlich willkommen, aber es gibt auch noch Startplätze:

Aufgrund der dynamischen Ratinggruppen (jeweils 10 Spieler werden nach Startrangliste in eine Gruppe gepackt) haben auch Amateure und Hobbyspieler gute Chancen, nicht mit leeren Händen nach Hause zu gehen.

Anmeldungen bitte wie gewohnt an husi24@t-online.de

Handicap Schach 960: Bastian sichert sich Startplatz für Volksbank-Cup

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Mit 12 Teilnehmern wurde gestern das Schach 960 Handicap Turnier ausgetragen. Nach 11 aufregenden Runden hatte Bastian knapp die Nase vorn: Er verlor nur eine Partie und lag damit genau einen Partiegewinn vor dem Feld. Gleichzeitig sicherte sich Bastian damit schon mal den Freiplatz für den Volksbank Cup in 10 Tagen.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Lange Tischreihe gestern: Wenn da mal nicht die Fluchtwege verstellt waren…

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Lukas verlor gestern die erste und die letzte Partie, alle anderen gewann er. Zusammen mit einem weiteren Teilnehmer, der sich standhaft weigert, sich ablichten zu lassen, belegte er damit den 2. Rang.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Das fehlende „Präsident-gewinnt-automatisch-Handicap“ war gestern Schuld daran, dass Dominik, nicht besser als Platz 4/5 abschnitt.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Tim kam ebenfalls auf den geteilten 4. Rang. Wie Dominik verlor er 2 Partien und remisierte eine.

Danach trat sich dann im Klassement eine etwas größere Lücke auf: Nach der bewährten 3-Punkte-Regel reichten 25 Punkte für Platz 4/5, dann kamm lange nicht, dann kam …

SAMSUNG CAMERA PICTURES

… Bernd mit 15 Punkten, der aber auch Pech mit dem einen oder anderen Handicap hatte. Gegen mich zum Beispiel verwandelte das Handicap im späten Mittelspiel eine Stellung mit Mehr- in eine mit Minusfigur.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Ingo kam auf 12 Punkte und Rang 7/8, ebenso wie …

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Gabriel, der ebenfalls 4 Partien gewinnen konnte.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Thorsten kam auf 9 Zähler und wurde damit 9.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Matthias ließ sich auch von den blödsten Handicaps nicht die gute Laune vermasseln. Mit 7 Zählern kam er auf Rang 10/11 ein.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Jan erging es ebenso, auch er holte 7 Zähler.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Moustafa hatte die meisten Probleme mit der Zeit, der ungewohnte Blitzmodus kostete den einen oder anderen Punkt.

Das Lieblingshandicap „Das Brett wird gedreht!“ blieb gestern im Umschlag. Wie immer ergeht hier die Aufforderung, sich kreative  und lustige Handicaps einfallen zu lassen. In einem Jahr wisen wir, ob es was Neues gibt.

 

 

Völlig verrückt – OWL Einzelmeisterschaften U16 mit Happy End für Tim

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Wir wussten es doch schon immer! Schachspieler und Verrückte sind … nun ja, stark (nett formuliert) wesensverwandt?

In Porta hingegen führt der Weg zum Sanatorium und zur Jugendherberge, in der traditionell die OWL Jugend EM zum Beginn des Jahres ausgetragen werden.

Tim war unser heißes Eisen im Feuer. Wie sehr er sich innerhalb eines Jahres verbessert hat, ist schon daran zu erkennen, dass er vor einem Jahr in seiner (damaligen) Altersklasse an 5 gesetzt war, in diesem Jahr (in der neuen Altersklasse, also als jüngerer Jahrgang) an 2!

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Allerdings fing das Turnier gar nicht gut an: Tim verlor in Runde 1, das „passierte“ allerdings den drei Topgesetzten dieser Altersklasse! Und es blieb verrückt: Nach 2 Runden keiner mit 100%, nach drei Runden hatte die Nr. 3 immer noch null Punkte. Ein extrem ausgeglichenes Feld, in dem Tim aber gut aufholen konnte mit Siegen in den Runden 2-4. Nach einem kurzen Remis folgte ein wichtiger (und etwas glücklicher) Sieg. Vor der letzten Runde war er nun (nach Wertung) Tabellenführer, mit dem Topgesetzten lag der schwerste Brocken aber noch vor ihm. In undurchsichtiger Stellung einigten sich die beiden auf ein Remis, wobei zu diesem Zeitpunkt noch nicht ansatzweise klar war, wer davon profitieren könne. Ein Spieler schloss auf, so dass diese 3 mit 5 Punkten vorne lagen. Das Wertungsroulette sah Tim auf dem geteilten 2. Rang, nach Spielordnung wurde nun ein Stichkampf im Schnellschach um den letzten freien NRW-Quali-Platz angesetzt. In der ersten Partie rettete sich Tim aus kritischer Lage in ein remisliches Endspiel, in der 2. Partie stand er wieder sehr kritisch, kam auch hier mit Glück aus der Nummer raus und siegte sogar. Also wurde Tim mit Glück & Geschick Vizeverbandsmeister!

Hier noch einige Impressionen meiner Spaziergänge zu Rundenbeginn:

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Der Fernmeldeturm war doch näher als befürchtet.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Leider war in den Wintermonaten keine Besteigung möglich.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Immerhin konnte sich die Aussicht vom Schlageter-Denkmal sehen lassen.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Und nachdem man bei Anreise am Morgen immer nur die Baustelle am Kaiser-Wilhelm-Denkmal bei Baustellenbeleuchtung betrachten konnte, hier noch ein besserer Einblick von der Porta-Kanzel:

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Es gab auch einiges Historisches zu lernen: In den letzten Jahren des 2. Weltkrieges wurden Stollen in den Jakobsberg (von dem dieses Photo entstand) geschlagen, um dorthin industrielle und militärische Produktionen zu verlagern, um sie vor Bombenangriffen zu schützen. Dafür wurden viele Zwangsarbeiter unter unmenschlichen Bedingungen eingesetzt.

 

 

 

Schachtürken-Cup: Im Zeichen des Spielfrei bei den Erwachsenen

Zum 13. Mal ging es in Paderborn im Heinz Nixdorf Museumsforum um den Schachtürkencup. Mit drei Spielern waren wir gut vertreten.

Zunächst aber wie gehabt der Blick neben die Bretter, für die Sammlung der schönsten Sachen hier mal gleich zwei Photos:

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Geballte Kraft neben dem Brett. OK, ich gebe zu, dass hier nicht nur die Getränke eines Teilnehmers auf dem Bild sind – das wäre auch zu schön.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Diese Ansammlung ist natürlich auch ganz großartig, aber auch hier kamen die Mitbringsel mehr als eines Teilnehmers zusammen.

Und das folgende Photo brachte mich glatt auf eine spannende Geschäftsidee:

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Der mobile Service ganz besonders für Schachturniere. Motto: „Wenn es auf dem Brett mal nicht läuft.“

Nun aber wirklich zurück zum Schach.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Moustafa spielte sein erstes „Langzeit-Turnier“.  Aller Anfang ist schwer. Moustfa musste sich an die Zeit und sowieso das ganze Drumherum gewöhnen. Zwar zeigte er in einzelnen Partien gute Ansätze, leider reichte es aber noch nicht für einen Partiegewinn. Mit einem kampflosen Sieg konnte Moustafa in der B-Gruppe unter den 80 Teilnehmern 79. werden.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Gabriel erspielte sich 2 Siege und ein Remis, dabei ließ er einiges liegen. Was da bei besserer Chancenauswertung alles möglich gewesen wäre… Bei den 95 Spielern in der A-Gruppe wurde gabriel 75., sowohl bei DWZ als auch ELO geht es jeweils leicht bergab.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Tim spielte ebenfalls in der A-Gruppe – erstmalig (mit geballter Getränke-Power). Da hingen die Trauben natürlich deutlich höher. Ein weiterer Nachteil: Hinten in der Setzliste steigt die Chance auf ein spielfrei, welches Tim in Runde 2 ereilte.  Auch Tim ließ einige gute Stellungen aus, konnte aber zeigen, dass er gegen durch die Bank stärkere Gegner eigentlich immer mithalten konnte. Ein erspielter Sieg sowie zwei Remisen kamen so zustande, Der Lohn: Platz 66, ein schöner DWZ-Gewinn, die erste ELO (ohne Prognose meinerseits, wie die ausfallen wird…) und das gute Gefühl auch (noch) Stärkeren  paroli bieten zu können.